Hinter der Abkürzung GoBD verstecken sich die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff”

Die Finanzverwaltung hat in einem Schreiben Ihre Vorstellungen über die einheitlichen Regelungen zur Führung von Daten in elektronischer Form zusammengefasst.

Die GoBD betreffen sowohl alle Kleinunternehmen als auch alle Großunternehmen sowie Selbstständige! Es gibt keine Ausnahmen!